Paravent in Weiß, der Klassiker schlechthin.

Herkunft der Paravents

Vielen ist der klassische Paravent in weiß geläufig unter dem Namen spanische Wand. Es ist ein Irrglaube wenn man denkt der klassische Paravent in weiß kommt aus Spanien. Erfunden wurde der Paravent tatsächlich in China und diente lediglich als Windschutz. Der Paravent wurde dann über Frankreich nach Spanien übermittelt. Dort diente der Paravent in Häusern von Adligen als Sichtschutzwand. Daraus entstand ein Trennt der bis heute anhält und mittlerweile als Dekomöbel Paravent zählt. Aber auch in China ist der spanische Paravent in weiß als Sichtschutz oder Raumteiler beliebter denn je. In verschiedenen Kulturkreisen gehört der spanische Paravent als Raumtrenner zum festen Möbelbestand. Hier wird der Paravent Raumteiler in weiß oft Dekoriert und geschmückt, so das die Trennwand eine persönliche Unterschrift erhält.

 

Zweck der Paravents

Der Paravent dient heute, im Gegensatz zu früher als Abtrennung einzelner Bereiche wie Schlaf, arbeits oder Wohnbereich in offenen Räumen. Als Sichtschutz Paravent der Privatsphäre wird die Trennwand oft vor Sitzbereichen verwendet. Der klassische Paravent weiß ist aber auch gleichzeitig ein Sonnen und Windschutz. Gerade im Außenbereich wie Garten oder Balkon ist der spanische Raumtrenner praktisch und gern genutzt. Mit weiß bei einer Sichtschutzwand ist es aber eher schwierig die Farbe bei zu behalten. Darauf gehe ich aber nochmal ein. Raumteiler sind sehr flexible einsetzbar, als kurzfristige Sichtschutz Trennwand. Oder als fester Raumteiler aus Holz oder Metall.

Designvarianten vom Raumtrenner

Der Paravent in weiß ist wirklich der klassischste unter den Raumtrenner Modellen. Er passt in weiß einfach zu jedem Möbel und in jeden Raum. Ein Paravent aus Holz in weiß wirkt durch die Farbe klassisch und durch das Holz wirkt die Raumteiler Wand aber gleichzeitig warm. Der spanische Sichtschutz Raumteiler aus Holz ist auch sehr beliebt als feststehender Raumteiler mit Fächern und Regalsegmenten aus Holz.

Aber auch Zahlreiche andere Raumteiler Varianten gibt es mittlerweile. Wie zum Beispiel der Paravent aus Pappe und Papier für die leichte und feine Deko. Die Paravent Trennwand gibt es auch in weiß als Mini für die Fensterbank. Die Paravent Sichtschutz Trennwand dient hier aber nicht mehr als Raumteiler sonder als Sichtschutz vor neugieren Blicken von außen durch das Fenster.

Material der Paravents

Das Material aus dem die Paravents gefertigt werden ist entweder Metal, Kunststoff, Holz oder Pappe. Sie sollten je nach Verwendungszweck das Material ihrer Trennwand wählen. Für den Innenbereich können Sie prinzipiell jedes Material für die spanische Wand verwenden. Für einen Paravent für den Außenbereich wie Garten oder Balkon sollten Sie ein Material verwenden was Witterungs und Wind beständig ist. Außerdem sollte der Paravent fest stehen und mit der Bespannung nicht auf dem Boden aufliegen. Da der Paravent durch den Wind wegfliegen oder bei nassem Boden die Nässe aufsaugen könnte. der spanische Sichtschutz aus Holz für außen ist machbar, allerdings muss er alle 3-5 Jahre gestrichen werden.

Möglichkeiten für Paravent Raumteiler

Im Außenbereich können Sie zum Beispiel Paravents als Sichtschutz oder Raumtrenner verwenden, um vor angrenzenden Gartenzellen Ihre Privatsphäre zu schützen. Ein Paravent in weiß ist für außen nicht zu empfehlen da es nicht lange weiß bleiben wird. Durch Sonne, Regen, Wind und Umwelteinflüsse wird das Weiß im Stoff  über kurz oder lang farblich nicht zum besseren verändern. Ich empfehle wiederholt einen Paravent für Außen aus Polyrattan oder beschichtetem Holz.

Für Innen ist das kein Problem da dort diese Gegebenheiten nicht vorhanden sind. Paravent weiß ist ein sehr klares und helles Weiß, was auch den Raum durch die Fläche der Wand deutlich aufhellt.

Tipp: Der Raumteiler Paravent sollte aber nicht so im Raum stehen das er stört. Sonst wird der Raumteiler durch ständiges umherschieben dreckig und fängt an zu stören.

Im Schlafzimmer bietet die spanische Wand  zum einen den Sichtschutz und zum anderen den Raumtrenner für einen Umkleidebereich. Je nach Größe des Raumes können Sie auch 2 oder mehr Raumteiler aufstellen. Einen Raumteiler als Sichtschutz, direkt neben die Tür. den anderen Raumtrenner als weiße Wand hinter der Sie sich ankleiden können.